SEO für OXID Onlineshops

seo für oxid shop

Suchmaschinenoptimierung Tipps und Tricks für OXID eSales

Suchen Sie ein flexibles und professionelles Shopsystem für B2B und B2C? OXID eSales bietet als E-Commerce-Lösung viele Vorteile für beide Kundenstämme und spielt sowohl im B2B, als auch im B2C seine Stärken aus. Hier geben wir einen Überblick über die verschiedenen Versionen von OXID und die Möglichkeiten der Suchmaschinenoptimierung (SEO) mit diesem System. Benötigen Sie professionelle SEO-Beratung für OXID Shopsysteme? Wir unterstützen Sie gerne!

OXID: Eine Kurzvorstellung

Das Unternehmen OXID mit Hauptsitz in Freiburg, Deutschland, wurde 2003 gegründet und hat sich im Laufe der Jahre zu einem führenden Anbieter von Multi-Channel-E-Commerce-Lösungen entwickelt. OXID bietet Open Source Shop-Software in verschiedenen Versionen an. Der Zertifizierungsanbieter und Partner der Trusted Shops-Plattform bescheinigt, dass die OXID-Software die Qualitätskriterien erfüllt. Mit der Veranstaltung OXID Commons organisiert der Softwareanbieter seit einigen Jahren auch eine eigene E-Commerce-Konferenz und Networking-Lounge. In diesem Jahr findet die beliebte Veranstaltung im Europapark Rust statt. Neben eigenen Veranstaltungen findet man OXID auch auf den üblichen Messen wie DMEXCO und Co.

Wie Magento ist auch OXID in PHP entwickelt worden und verwendet mySQL-Datenbanken mit flachen Hierarchien. Dies wiederum wirkt sich auf die Performance der Shops aus, was für die Suchmaschinenoptimierung ein klarer Vorteil ist. Die Integration von nativen Anwendungen für iOS und Android sowie von mobil optimierten und systemunabhängigen Vorlagen ist einfach und intuitiv. Im Vergleich zu Magento können viele individuelle Anpassungen und Entwicklungen deutlich effizienter umgesetzt werden.

Einer der Vorteile für Besucher der OXID-Shops ist die einfache Handhabung: Produktbeschreibungen können zum Vergleich nebeneinander angezeigt und Produkte kommentiert und empfohlen werden. Weitere Funktionen wie Wunsch- und Notizlisten und eine Preisalarmfunktion sind ebenfalls möglich.

OXID eSales beispielsweise eignet sich gut für mittelständische Unternehmen, die mittlere bis große Geschäfte betreiben wollen. Elektronische Zahlungslösungen lassen sich mit Hilfe verschiedener Module leicht integrieren. Auch Instrumente zur Kundengewinnung und -bindung (z.B. Gutscheinaktionen) sind in das Portfolio integriert.

OXID bietet auch Unterstützung für Mitarbeiter in den Filialen in Form von In-Store-Lösungen wie Augmented-Reality-Funktionen und Verkaufs-/Beratungsunterstützung. Sollten Sie nach einem Shopsystem inklusive Personalisierung suchen, könnte ebenfalls OXID das passende System sein. Durch die optionale Integration von Econda lassen sich ganz neue und persönliche Shoppingerlebnisse generieren.

seo check oxid
Erstellen Sie eine Checkliste mit Anforderungen und benötigten Funktionen

Übersicht der OXID Modelle

Es gibt drei Varianten des OXID eSales. Wir geben Ihnen gerne einen kurzen Überblick über die verschiedenen Versionen und stellen Ihnen die Vor- und Nachteile zusammen.

OXID eShop Community Edition (CE)

Diese Version ist kostenlos erhältlich und steht auf der Webseite von OXID zum Download bereit. Vor der Installation müssen Sie sicherstellen, dass die MySQL-Datenbank für den Shop, einschließlich des Benutzers, bereits erstellt ist und dass PHP 5.2.x oder höher verwendet wird. Aufgrund der Offenheit des Systems bietet es ein hohes Maß an technischer Flexibilität und lässt sich daher leicht anpassen. Auch hier kann der Funktionsumfang durch Erweiterungen angepasst werden – allerdings sind nicht alle Module, die für die Enterprise und Professional Edition angeboten werden, verfügbar. Dies ist im Allgemeinen darauf zurückzuführen, dass nicht alle Modulanbieter die „Creative Commons Attribution – Noncommercial – No Derivative Works 3.0“-Lizenz einhalten. Stellen Sie sich daher vorher einen genauen Anforderungskatalog zusammen und halten Sie benötigte Funktionen fest. Eventuell stellt sich dabei heraus, dass die kostenlose Version zwar auf den ersten Blick ausreichend ist, wichtige FAnforderungen jedoch nicht abgebildet werden können.

Produktdaten können wie bei anderen Editionen schnell und einfach verwaltet werden, da die Benutzeroberfläche intuitiv im Hintergrund bedienbar ist. Um zusätzliche Inhalte anzuzeigen, kann die Version mit Content-Management-Systemen wie TYPO3 oder WordPress kombiniert werden. Obwohl die kostenlose Version die für die internationale Ausrichtung eines Online-Shops notwendigen Funktionen enthält, ist es nicht möglich, mehr als vier Sprachen zu konfigurieren. Eine weitere Einschränkung zeigt sich bei der Lagerverwaltung: Mit der Community-Version ist es nicht möglich, mehrere Lager gemeinsam zu verwalten. Dazu muss die Unternehmensversion verwendet werden.

OXID eShop Professional Edition (PE)

Dies ist die zweitgrößte Produktvariante von OXID eSales, die besonders auf die Bedürfnisse von Wiederverkäufern spezialisiert ist. Auch die Anbindung an andere Systeme ist möglich. Persönliche Unterstützung durch den Hersteller ist ebenfalls in der Professional Edition enthalten und ist für viele Interessenten ain wichtiges Argument. Die Kosten belaufen sich hier auf etwa 2.999 €. Verschiedene variable Modelle und individuelle Rechteverwaltung sind ebenfalls verfügbar. Daher eignet sich diese Variante schon sehr gut im B2B Umfeld.

OXID eShop Enterprise Edition (EE)

Diese Version bietet den größten Funktionsumfang und ist daher auch die teuerste Lösung. Es umfasst vorintegrierte Sprachmodule sowie ein Übersetzungsmanagement für die Lokalisierung verschiedener Inhalte. Gerade im Bereich B2B finden Kunden hier einen großen Leistungsumfang und schätzen gleichzeitig die Flexibilität der individuellen Anpassungsmöglichkeiten.

Schnittstellen zu verschiedenen ERP-, CMS- und CRM-Systemen sowie zur Produktunterstützung sind ebenfalls verfügbar. Wenn Sie dieses Angebot wählen, müssen Sie mit etwa 12.000 € für das Paket rechnen. Die Enterprise-Version ist besonders für große Organisationen und Unternehmen geeignet und wird mit einer großen Anzahl von Vorlagen und einer vollständigen Rechteverwaltung geliefert.

Erweiterungen und Module für OXID Shops

Es gibt etwa 1.000 verschiedene Module für OXID eShops, die über den virtuellen Marktplatz OXID eXchange heruntergeladen werden können. Darunter befinden sich auch sehr viele kostenlose Module. Die Verfügbarkeit der Module kann je nach der Version des verwendeten Shops variieren und nicht jedes Modul ist kompatibel zu allen Versionen.

Drittanbieter, die Erweiterungen entwickeln, können diese durch OXID (OXID Certified Extensions) testen und zertifizieren lassen und so ein Qualitätslabel erhalten. Es gibt auch OXID eFire-Erweiterungen, die ebenfalls von zertifizierten Drittanbietern stammen. Diese Erweiterungen werden automatisch mit dem Shop mit der eFire-Plattform verbunden. Eine dritte Variante besteht aus Erweiterungen von externen Anbietern, die nicht durch OXID zertifiziert sind. Der Support für diese Module wird dann ausschließlich von den jeweiligen Anbietern, wie z.B. den verschiedenen Lösungspartnern oder Community-Mitgliedern, angeboten.

SEO Möglichkeiten bei OXID

OXID esShops bieten standardmäßig integrierte Elemente für SEO, wie z.B. die automatische Generierung von sprechenden URLs für Kategorien und Artikel. Weitere wichtige Funktionen wie die Erstellung einer XML-Sitemap zur Eingabe in die Google-Search Console können über Module schnell und einfach realisiert werden. Es lohnt sich auch, einen Blick auf das Community Forum zu werfen, wo Informationen und Ratschläge zu diesen und vielen anderen Themen zur Verfügung stehen. Im Community Forum werden so ziemlich alle Themen behandelt und die User sind sehr lösungsorientiert.

Im Backend des Shops unter Stammdaten⁄Grundeinstellungen⁄SEO können Informationen über den Titel der Seite in das folgende Formular eingegeben werden: Präfix | Suffix. Hier sollte man sich genau überlegen, in wie weit man hier automatisiert eingreift und zum Teil auf Individualisierung verzichtet.

seo einstellungen oxid
Im Backend von OXID lassen sich Grundeinstellungen für SEO vornehmen

Die Struktur der URL ist so gestaltet, dass sie spricht – was sowohl für die Nutzer als auch für die Suchmaschinenoptimierung von Vorteil ist. URLs, die z.B. lange Parameter enthalten, werden neu geschrieben und zeigen den Namen der Kategorie und des Artikels anstelle von kryptischen Zeichenfolgen an. TIPP: Lesen Sie die URL immer von links nach rechts und werden Sie dabei immer konkreter.

Beispiel: www.moebelhaus.de/dekoration/stoffe/filz

Auch Sonderzeichen und Umlaute werden aufgelöst. Wenn Artikel oder Kategorietitel aus mehreren Wörtern zusammengesetzt sind, werden sie standardmäßig durch einen Bindestrich getrennt und nicht, wie es oft der Fall ist, durch ein Leerzeichen. Wenn mehrere Artikel den gleichen Namen haben, kann dies mit dem „SEO-Suffix“ geklärt werden: Geben Sie einen String an, der am Ende der URL hinzugefügt werden soll, um identische URLs zu vermeiden.

Auch die individuelle Gestaltung von Seitenbeschreibungen (Metabeschreibungen) auf Basis von Produkten und Kategorien ist möglich. Dies ermöglicht Ihnen, für jede Ebene eindeutige Texte zu erstellen. In der optimierten Meta Beschreibung liegt meist viel Potenzial und eine Umsetzung ist relativ einfach möglich. In diesem Fall spricht man häufig von SEO Quick-Wins.

Die Metabeschreibung muss in jedem Fall ausgefüllt werden: Wenn dies nicht der Fall ist, generiert das Shopsystem automatisch eine Beschreibung der Seite aus Titel und Text des Produkts. Die Qualität ist in der Regel gering und muss an die jeweilige Seite angepasst werden. Sie verschenken also die Möglichkeit Einfluss auf die Suchergebnisse zu nehmen.
Um die Seitenbeschreibung anzupassen, wählen Sie die Registerkarte „SEO“ in der Artikel- oder Kategorieansicht im Backend und fügen Sie die Beschreibung in den Beschreibungstext für die Meta-Tags ein. Dadurch wird die Stammdatenbeschreibung überschrieben. Wenn eine internationale Strategie verfolgt wird, können unter „Meta Tags“ Meta-Tags hinzugefügt werden. Google und Bing berücksichtigen dies jedoch nicht mehr. Geeignete Metabeschreibungen sind äußerst wichtig, da sie als indirekte Ranking-Faktoren gelten. Wir zeigen Ihnen gerne, wie Sie dieses Potenzial am besten nutzen können und wie die optimale Meta Beschreibung aussehen könnte.

seo kategorien oxid
Kategorien lassen sich für Suchmaschinen optimieren

Optimierte Darstellung für Mobilgeräte

Um den Besuchern und Nutzern mobiler Geräte, wie Smartphone oder Tablet, ein optimales Benutzererlebnis zu bieten, gibt es beispielsweise das responsive Standardthema „OXID eShop mobile theme“. Diese Funktion muss zunächst im Administrationsbereich aktiviert werden.

Es wird eine Übersicht über den mobilen Shop angezeigt und weitere Parameter angeboten. Hier können Sie die Größe der Artikelbilder, Icons und Thumbnails in der mobilen Version in Pixeln einstellen. Darüber hinaus kann hier die Anzahl der pro Seite angezeigten Elemente begrenzt werden. Dies ist besonders wichtig im Hinblick auf die Leistung: Wenn zu viele Artikel geladen werden, kann sich dies negativ auf die Geschwindigkeit/Performance auswirken, was zu einer erhöhten Absprungrate führen kann. Für Benutzer von mobilen Endgeräten ist die Geschwindigkeit von Shops enorm wichtig und eine schlechte Performance sorgt für eine negative Nutzererfahrung.

Das mobile Thema verwendet das Open-Source-Framework Bootstrap und ist daher sowohl leistungsstark als auch für die Anzeige auf jedem mobilen Gerät geeignet. Es ist für Besitzer aller Versionen des OXID-Eshops verfügbar. Der Quellcode ist ebenfalls kostenlos auf GitHub verfügbar und kann nach Bedarf entwickelt oder angepasst werden.

Empfehlungen durch Cross Selling

Für jeden Artikel können ein oder mehrere Artikel manuell für das Cross-Selling erstellt werden. Sie werden angezeigt, wenn der entsprechende Artikel aufgerufen wird, z.B. mit den Worten: „Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, haben auch …“. Dies hat den Zweck diverse Alternativen aufzuzeigen oder auch für Upselling zu sorgen.

Ein weiterer Vorteil aus der Sicht der Suchmaschinenoptimierung ist die dadurch erreichbare Optimierung der internen Links. Auf diese Weise können die Shop-Betreiber sicherstellen, dass alle betroffenen Produkte ausreichend miteinander verbunden und somit leichter zugänglich sind. Der interne Link ist für jede Art von Website extrem wichtig und bietet gleichzeitig die bestmögliche Orientierung für den Nutzer und den Googlebot. Hier möchten wir uns Ihre Seiten mit speziellen Werkzeugen näher ansehen, um Fehlerquellen und Potenziale zu finden.

Neben der internen Verlinkung, wird durch Cross Selling auch die Verweildauer erhöht und die Absprungrate verringert. Die Signale werden von den Suchmaschinen als positiv bewertet und haben somit auch Einfluss auf die Suchmaschinenoptimierung im OXID Shop.

Sitemaps in OXID generieren

Für die Erstellung einer dynamischen und somit stets aktuellen XML-Sitemap sollte ein kostenpflichtiges Modul verwendet werden. Es werden derzeit auch kostenlose Module angeboten, aber die Erfahrungen sind dabei nicht besonders berauschend.
Eine XML-Sitemap ist gerade bei umfangreichen Shops von Vorteil und bietet den Suchmaschinen eine Hilfestellung bei der Indexierung von OXID Shops. Damit stellen Sie den Suchmaschinen eine vollständige Liste aller URLs zur Verfügung und geben den Crawlern u.a. so die Möglichkeit, Ihre Website schneller zu crawlen und zu verstehen.
Grob erklärt, ist die Sitemap wie ein Inhaltsverzeichnis eines Buches zu verstehen und bietet einen komprimierten Überblick über Inhalt und Struktur.

Bilder SEO für OXID Shopsysteme

Mit OXID ist es leider nicht möglich, ohne individuelle Anpassungen eigene Alternativtexte einzufügen. Standardmäßig wird hier der Bildname verwendet. Neben individuellen Alt-Tags sollten daher auch immer relevante Titel für Bilder gewählt werden.

Beispiel Titel: stoffrot.jpeg
Beipiel Alt-Tag: roter stoff dekoration


Aus Sicht der Suchmaschinenoptimierung sind alt-Attribute jedoch wichtig, um beschreibende und relevante Suchbegriffe zu ergänzen. Auch für die barrierefreie Nutzung des Internets sind sie von Vorteil: Wird das Bild oder die Grafik nicht im Browser angezeigt, erhält der Nutzer alternativ Alt-Text und kann so den Bildinhalt noch erfassen. Um die bestehenden Attribute im OXID eshop zu modifizieren, ist es notwendig, ein Modul zu integrieren. Es werden in dem Zusammenhang diverse Module angeboten und jedes Modul hat Stärken bzw Schwächen.

Struktur der Überschriften im Shop

H1-Überschriften sollten nur einmal auf jeder Unterseite erscheinen – sie werden aber oft mehrfach verwendet, was zu Fehlinterpretationen durch die Suchmaschine führen kann. Achten Sie in jedem Fall darauf, dass die H1-Überschriften leicht zuzuordnen sind und versorgen Sie die Suchmaschine mit ausreichendem und nützlichem Inhalt, damit Ihre Unterseiten leichter indiziert werden können. Die H1 Überschrift in Ihrem OXID Shop ist ein wichtiges Signal, um den Inhalt der Seite zu verstehen und einzuordnen.

Wenn Sie die H1 gesetzt haben, sollten Sie im weiteren verlauf Hierarchisch vorgehen und auch die Überschriften H2 bis H4 nutzen. Eine saubere Gliederung sorgt für eine enorme Verbesserung der Struktur und schließlich dem Verständnis der Suchmaschinen wie Google.

Produkt- und Kategorietexte für SEO nutzen

Eine gute Produktbeschreibung füttert Google nicht nur mit den richtigen Schlüsselwörtern, sondern hilft den Kunden auch, Ihr Produkt besser zu verstehen und typische Fragen im Voraus zu beantworten. Eine gute Produktbeschreibung verleiht dem OXID Online Shop also nicht nur mehr Sichtbarkeit, sondern führt letztlich auch zu mehr Käufen.
Achten Sie auf die Einzigartigkeit, vermeiden Sie möglichst das Kopieren von Texten von Herstellern oder Lieferanten. Gerade der Einsatz von Herstellertexten ist ein häufiger SEO Fehler und führt zu keinen positiven Ergebnissen.

langtext oxid
Über den Reiter Langtext lassen sich Kategorietexte pflegen. Der Editor ermöglicht einfache Anpassungen der Struktur

Machen Sie sich die Mühe und formulieren Sie individuelle Texte, die von keinem anderen Shop genutzt werden und schaffen Sie Unique Content!

Ein sehr guter Hebel für gute Suchmaschinenoptimierung mit OXID ist die Erstellung von Kategorietexten. Häufig werden diese Texte nicht genutzt und es wird Rankingpotenzial verschenkt. Mit der richtigen Keyworddichte, passender Struktur (Überschriften usw) und optimaler interner Verlinkung lassen sich sehr schnell neue und bessere Rankings generieren.

Landingpages in OXID mit CMS

Der Handel mit Inhalten (Content) ist zu einer der wichtigsten Triebkräfte des Online-Handels geworden. Mit emotionalen Geschichten, Erfahrungen aus dem realen Leben und einem ganzheitlichen Erlebnis sind Marken und Märkte ständige Begleiter und digitale Berater ihrer Kunden. Als Teil eines Multi-Channel-Auftritts sowie als eigenständiger Vertriebskanal sind Landing Pages zu Erlebniswelten geworden, die durch ihre ganzheitliche Gestaltung und konsequente Markenführung überzeugen.

visual cms oxid
Über das Visual CMS lassen sich Landingpages per Drag & Drop anlegen

Beim Thema Landingpages, Einkaufswelten, Themenseiten usw nimmt der visuelle Faktor einen großen Stellenwert ein. Neben der Optik sind Conversionoptimierung, Informationsgehalt, Suchmaschinenoptimierung und User Experience jedoch weitere wichtige Ziele. OXID hat dafür vor einigen Jahren einen neuen Editor zur Erstellung von CMS Seiten vorgestellt und dieses Visual CMS wird mittlerweile sehr stark genutzt. Durch den Einsatz von Visual CMS lassen sich sehr schnell und einfach per Drag & Drop Landingpages generieren.

OXID-basierte Onlineshops können diese Möglichkeiten mit dem bereits integrierten Content Management System Visual CMS voll ausschöpfen und ihren Kunden ein vielfältiges Angebot erstellen, das über die Produktreferenzierung hinausgeht und ganze Produktwelten in individuellen Erlebnissen bietet. Dies ist gerade für das Online Marketing ein enormer Hebel und ermöglicht die schnelle Erstellung von relevanten Landingpages.

Fazit OXID Suchmaschinenoptimierung

OXID eSales ist ideal für den Einsatz in mittleren bis großen Online-Geschäften geeignet. Die kostenlose Community-Version bietet bereits eine solide Basis von Funktionen, die durch die Offenheit des Systems leicht erweitert werden können und ist ein erster Einstieg ins eCommerce. Wenn die Installation nicht ausgelagert wird, können Vorkenntnisse in dieser Hinsicht nützlich sein. Die Versionen Professional und Enterprise bieten Lösungen für höhere Anforderungen und einen erheblich erweiterten Funktionsumfang.

Insgesamt ist OXID eSales ein benutzerzentriertes Shopsystem, das sowohl im Upstream- als auch im Downstream-Bereich eine einfache Bedienung ermöglicht. Wie oben beschrieben, sorgt die flache Hierarchieebene der MySQL-Datenbanken für eine gute Performance, was sich positiv auf die Ladezeiten und damit auf die Referenzierbarkeit und Benutzerfreundlichkeit auswirkt.

Suchmaschinenoptimierung kann in allen drei Versionen gut umgesetzt werden. Manchmal sind – je nach Version – zusätzliche Module erforderlich. Dennoch sollte immer auf mögliche Fehlerquellen geachtet werden. Insbesondere unerfahrene Anwender von OXID eSales nehmen sich gerne etwas Zeit, um sich im System zurechtzufinden.

Hier unsere SEO Tipps – Die schnelle Hilfe

Sie haben weitere Fragen zu den Möglichkeiten in OXID? Wir helfen gerne!

 

2 Responses

  1. […] von den Optimierungsmaßnahmen jedes anderen Shop-Systems. Schaut Euch dazu auch den Vergleich SEO für OXID Shops an. Allerdings müssen die individuellen Möglichkeiten und Einschränkungen des jeweiligen Systems […]

  2. […] nicht so einfach wie es sich liest und viele Elemente ergeben ein Gesamtbild. Gerade wenn es um SEO für Shopsysteme geht, kann es schon sehr umfangreich werden. Trotzdem kann jeder Webmaster mit ein bisschen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.